Menschenwürde Herbsttagung in Quarten/SG

Menschenwürde Herbsttagung in Quarten/SG

In einer malerischen Umgebung, hoch über dem Walensee, im Tagungszentrum Neu-Schönstatt, Quarten/SG, hat am 7./8. November die Herbsttagung der „Vereinigung Kath. Ärzte der Schweiz“ und der „Arbeitsgemeinschaft Evang. Ärztinnen und Ärzte der Schweiz“ stattgefunden.

Zusammen mit Nationalrätin Ruth Humbel habe ich an der Podiumsdiskussion teilgenommen, die vor allem dem Thema Menschenwürde am Anfang und am Ende des Menschenlebens gewidmet war. Unter der Leitung von Herrn Andrea Vonlanthen haben weiter mitdiskutiert: Kantonsrätin Marlies Näf-Hofmann, Grossrat Marc Jost, Dr.Daniel Regli, Kulturhistoriker u. Publizist und der Abt Martin Werlen, Mitglied der Schweiz. Bischofskonferenz. Sehr viele Anwesende aus dem In- und Ausland haben meine klaren Äusserungen betr. Abtreibung und Euthanasie geschätzt und mich ermutigt, weiterhin diesen von mir eingeschlagenen Weg zu gehen. Als Ärztin habe ich seinerzeit den Hippokrates-Eid abgelegt, welcher auch meine politischen Entscheidungen für immer beeinflusst hat:

„ ...Ich werde niemandem, auch auf eine Bitte hin, ein tödlich wirkendes Gift geben und auch keinen Rat dazu erteilen. Gleicherweise werde ich keiner Frau ein frucht-abtreibendes Mittel verabreichen ... “                                   (Eid des Hippokrates, um 450 vor Christus).

Ich danke den Organisatoren und allen Mitwirkenden für diesen gelungenen Anlass!